Autor: debbing

Google Schriftart lokal einbinden

Hier Schriftart suchen http://google-webfonts-helper.herokuapp.com/fonts z.B. Oswald Aussuchen, was benötigt wird (Dicke, kursiv, etc.) Code in CSS-Datei kopieren Schriftarten als ZIP runterladen, Auspacken In Ordner: (template)/fonts laden. in CSS als font-family: ‚Oswald‘; einbinden. Hier wird’s auch erklärt: https://www.webdesign-journal.de/google-webfonts-einbindung/

https per .htaccess erzwingen

SSL-Zertifikate gibt es mittlerweile günstig oder sogar kostenlos. Mein Lieblingsprovider Allinkl bietet z.B: sehr komfortabel und kostenlos lets encrypt-Zertifikate. Zwei bis drei Zeilen in der -htaccess-Datei  sind nötig, um die Website immer über https aufzurufen: RewriteEngine On RewriteCond %{HTTPS} !=on RewriteRule ^ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]

Hintergrundbilder

Bildschirmfüllende Hintergrundbilder Für bildschirmfüllende Hintergrundbilder stehen drei CSS-Werte zur Verfügung: contain, cover und 100% 100%: Bei background-size: 100% 100% wird das Hintergrundbild genau an das Element angepasst. Das bedeutet, dass das Hintergrundbild dabei eventuell verzerrt wird. Mit background-size: contain wird das Hintergrundbild immer ganz angezeigt; es kann allerdings sein, dass daneben noch die Hintergrundfarbe zu sehen ist. Bei background-size: cover füllt das Hintergrundbild das Element ganz aus, wird aber eventuell abgeschnitten.

Dummy-Bild

Für Designentwürfe braucht man immer mal Bilder in bestimmten Größen. Oder man will ausprobieren, welche Größe zu einem Design passt. Dafür gibt es ein tolles Hilfsmittel: https://dummyimage.com/ bietet die Möglichkeit, ein Dummy-Bild in beliebiger Größe und in verschiedenen Formaten (.gif, .jpg, .png) zu erstellen und online einzusetzen. Total praktisch.

Nächste Seite »